Dienstag, 18. September 2012

Digital Tuesday Challenge #178

Da bin ich wieder!
Wie versprochen zeige ich euch auch die zweite Karte. Diese Karte ist für unsere aktuelle Digital Tuesday Challenge entstanden. Wir haben dieses Mal eine ganz leichte Aufgabe für euch und würden uns riesig über viele Teilnehmer freuen.

Unsere Vorgabe:
Things with wings/Also alles, was Flügel hat

Ich habe mich mal für was Ausgefallenes entschieden und auch endlich diesen absolut süßen Drachen von Magnolia verarbeitet.

Hier kommen ganz viele Fotos:







Tipp des Tages:
Ich möchte euch ein kleines Geheimnis anvertrauen. Da ich leider nicht zu den gesegneten und gut verdienenden Frauen gehöre, kann ich mir leider nicht jeden Monat neue Bastelutensilien zulegen oder viel Geld für mein Hobby ausgeben. Naja, aber Not macht erfinderisch!
Ich besitze nicht so viele Stanzformen, aber ich fertige mir gerne Schablonen an. Zum Beispiel habe ich für meine Karte oben vier verschieden große Sternschablonen verwenden. Diese sind alle auf normalem Druckerpapier von mir gezeichnet und ausgeschnitten worden. Ich habe sogar eine Dose extra für solche Vorlagen. Man muss natürlich nicht selber zeichen. Im Internet gibt es zahlreiche Cliparts umsonst zum Abspeichern. Oder ihr verwendet einfache Formen eines Zeichenprogramms. Es kostet etwas Zeit so eine Vorlage zu drucken und auszuschneiden, aber es ist umsonst.

Hier auch mal die Beweisfotos:
Ganz oben die vier weißen Sterne mit Bleistiftumrandungen sind meine Vorlagen.
Und die Sterne in bunt und weiß (genäht) darunter sind meine fertigen Elemente für meine Karte. 

Die rosa karierte Sterne sind aus gedrucktem Designpapier und nur 80 g schwer. Das ist viel zu dünn für meine Nähmaschine und würde reißen. Die braunen Sterne sind aus gekauftem Designpapier und die weißen mit Nährand sind aus 120 g schwerem geprägtem Briefpapier (Aldi-Nord). Natürlich ist das Nähen nicht erforderlich, aber ich mag den Effekt.

Den großen Stern habe ich aus den großen Sternvorlagen angefertigt. Also einmal aus ausgedrucktem Digitalpapier und einmal die Mattung dazu in weiß. Die Vorlage habe ich mit einem X gekennzeichnet, da der Stern nicht an allen Ecken gleich groß ist. So sehe ich immer an welcher Stelle ich das Papier anlegen muss.

Nach dem übertragen der Vorlage habe ich die beiden Sterne zusammen geklebt und mit meiner Nähmaschine am Rand entlang zusammen genäht. Anschließend habe ich den fertigen Stern noch mit einer Prägeplatte im Kreismuster geprägt.

Ich hoffe, dass euch der Tipp gefällt und viel Spaß beim Nachmachen!

Natascha

Challenges:

Kommentare:

downrightcrafty hat gesagt…

what a cutie and stunning card, so much attention to detail, you are on a flow aren't you
Hugs Kate xx

Lozzapops hat gesagt…

This is just gorgeous! You are so talented! Where is the sentiment from? Laura x

Amy Johnson hat gesagt…

Such a cute and pretty card!

Aletheia hat gesagt…

Was für eine tolle Karte und so schön coloriert. Die ganzen kleinen Details passen wunderbar zusammen. Danke, dass Du bei Challenge up your life mitmachst
lg
Sabine

Chris_P hat gesagt…

Sehr schön!!

Katja hat gesagt…

So ein süßer Drache und mit einer fantastischen Farbkombi! Diese Karte ist dir echt gelungen!

Gruß Katja

STAMP ENJOY hat gesagt…

Gorgeous coloring and beautiful card !

Seija hat gesagt…

Oh, wie absolut Hammergeil! Der kleine Drache ist ja soooo süß, eine absolut fantastische Karte und die Idee mit den Formen finde ich auch super, man (Frau) kann sich schließlich nicht wirklich alles leisten, so kann man sich wunderbar behelfen und man kriegt die gewünschte Form die man mag! Danke für deine Teilnahme bei shapes and more! Lg Michi

Deanne Clarke-Saunders hat gesagt…

Absolutely adorable!!! Thanks for taking part in Penny's Paper-Crafty Challenge. Hope to see you again for our next challenge.
~DEANNE~